DeviceSecure

Opt-Out

DeviceSecure Opt-Out

DeviceSecure Opt-out

{{optOutDescriptionTopMessage}}

{{optOutDescriptionMessage}}

{{optOutSuccessMessage}}

Datenschutzhinweis „dev-secu.de“

Grundsätze

Datenschutz und Datensicherheit für unsere Vertragspartner sowie für die Verbraucher haben für unser Unternehmen seit jeher eine hohe Priorität. Deshalb ist uns auch der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse sehr wichtig und ein besonderes Anliegen. Dieses Persönlichkeitsrecht zu respektieren ist für uns selbstverständlich.

Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dabei erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten, soweit dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung notwendig ist oder Sie eingewilligt haben.

Hinweis „Funktionsweise DeviceSecure“

Zur Vermeidung von Betrugsfällen bei Rechtsgeschäften im Internet betreiben die SCHUFA Holding AG und die Risk.Ident GmbH eine Kooperation zur Wiedererkennung von Internetendgeräten.

Die Risk.Ident GmbH erhebt und verarbeitet im Rahmen der Kooperation mit der SCHUFA Holding AG mit Hilfe von Cookies und anderen Web-Technologien Daten zur Ermittlung des vom Nutzer verwendeten Endgeräts und weitere Daten über die Nutzung der Webseite. Eine Zuordnung zu einem bestimmten Nutzer erfolgt dabei nicht. Soweit hierdurch IP-Adressen erhoben werden, erfolgt eine sofortige Chiffrierung.

Die Daten werden von der Risk.Ident GmbH im Rahmen der Kooperation mit der SCHUFA Holding AG in einer Datenbank zur Betrugsprävention hinterlegt. In der Datenbank werden auch die seitens der teilnehmenden SCHUFA Vertragspartner (z.B. e-Commerce-Händler) übermittelten Daten zu Endgeräten gespeichert, unter deren Verwendung es bereits zu betrugsverdächtigem Verhalten gekommen ist. Auch insoweit erfolgt keine Zuordnung zu bestimmten Nutzern.

Im Rahmen eines Anmelde- bzw. Bestellprozesses auf der Website der SCHUFA Vertragspartner werden aus der Datenbank eine Risikobewertung zum Ihrem Endgerät sowie weitere Parameter zur Identifizierung dieses Endgeräts abgerufen. Der Algorithmus für die Risikobewertung wird von der SCHUFA Holding AG erstellt und ständig weiterentwickelt. Die technische Abwicklung erfolgt zwischen dem jeweiligen SCHUFA Vertragspartner und der Risk.Ident GmbH. Diese Risikobewertung zur Wahrscheinlichkeit eines Betrugsversuchs berücksichtigt u. a., ob das Endgerät eine häufig wechselnde Geo-Referenz aufweist, wie viele Transaktionen über das Endgerät getätigt wurden oder ob eine Proxy-Verbindung genutzt wird.

Wenn keine Erstellung einer Risikobewertung im Rahmen der Kooperation zu dem Endgerät durchgeführt werden soll, kann durch Erklärung eines Widerspruchs die Erstellung einer Risikobewertung zu dem jeweiligen Endgerät deaktiviert werden (sog. gerätebezogener Opt-Out).

Hinweis „Funktionsweise gerätebezogenes Opt-Out“

Durch die Aktivierung der Opt-Out-Funktion kann der Risikobewertung zu dem Endgerät widersprochen werden. Ein Opt-Out für mehrere Geräte kann nur erfolgen, wenn die Opt-Out-Funktion für jedes einzelne Gerät aktiviert wird.

Zu beachten ist, dass für die wirksame Aktivierung der Opt-Out-Funktion ein „Widerspruch“ in der Datenbank gespeichert werden muss. Dieser Widerspruch ermöglicht es, das Endgerät als Opt-Out zu erkennen und dieses Gerät von der Risikobewertung auszuschließen. Ein Opt-Out zu einer bestimmten Person erfolgt nicht, da keine Zuordnung zu einer natürlichen Person vorgenommen wird.

Die Opt-Out Funktion ist solange aktiv, wie das Endgerät eindeutig identifiziert werden kann. Für den Fall, dass das Endgerät, z. B. auf Grund von Änderungen, insbesondere der Löschung von Browserdaten (Cookies etc.), nicht mehr identifiziert werden kann, muss die Opt-Out-Funktion erneut aktiviert werden.

Hinweis „Google reCAPTCHA“

Die SCHUFA Holding AG nutzt auf der „DeviceSecure Opt-Out“-Website den Google-Service „reCAPTCHA“. Mithilfe diese Service‘ wird die Website vor Spam und Missbrauch geschützt. reCAPTCHA verhindert, dass automatisierte Software (sog. Bots) missbräuchliche Aktivitäten auf der Website ausführt, d. h. es wird geprüft, ob die vorgenommenen Eingaben tatsächlich von einem Menschen stammen. Um dies festzustellen, werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  • Referrer (Adresse der Seite auf der das Captcha verwendet wird)
  • IP-Adresse des Users
  • Google-Account (sofern der User bei Google angemeldet ist, wird dies erkannt und zugeordnet)
  • Eingabeverhalten des Nutzers (z. B. Beantwortung der reCAPTCHA Frage, Eingabegeschwindigkeit in die Formularfelder, Reihenfolge der Auswahl der Eingabefelder durch den Nutzer) zwecks Verbesserung der Mustererkennung bei Google.
  • Browser, Browsergröße und -auflösung, Browser-Plugins, Datum, Spracheinstellung
  • Darstellungsanweisungen (CSS) und Skripte (Javascript) der Internetseite
  • Mouse- bzw. Touch-Events innerhalb der Seite

Weiterhin liest Google die Cookies von anderen Google Diensten wie Gmail, Search und Analytics aus. Alle genannten Daten werden verschlüsselt an Google gesendet. Googles anschließende Auswertung entscheidet darüber, in welcher Form das Captcha auf der Seite angezeigt wird – in Form einer Checkbox oder per Texteingabe. Ein Auslesen oder Speichern von personenbezogenen Daten aus den Eingabefeldern des jeweiligen Formulars findet nicht statt.

Weitere Informationen zu der Datenschutzpolicy von Google finden Sie unter www.google.com/policies/privacy/.

Verlinkung zu anderen Webseiten

Unsere Webseiten können Links zu anderen Webseiten enthalten. Soweit Sie die Webseiten der SCHUFA verlassen, werden wir Sie durch einen "externen Link" (neues Browserfenster) deutlich darauf hinweisen. Bitte beachten Sie, dass nach Verlassen der SCHUFA-Webseiten die Datenschutzbestimmungen der jeweiligen anderen Internetanbieter greifen und wir keinen Einfluss auf deren Einhaltung haben.

Aufsichtsbehörde

Die für den Datenschutz zuständige Aufsichtsbehörde für die SCHUFA Holding AG ist der Hessische Datenschutzbeauftragte.

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Für Fragen oder Anmerkungen zu unseren Datenschutzhinweisen, können Sie gerne Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@schufa.de aufnehmen.

no Image

Sie haben Fragen?

Schufa Kunden-Service
kontakt@schufa.de
+49 611 - 9278-0

´